Die Harmattan ist ein Fahrtensegelschiff, das sowohl für schnelle, bequeme Reisen, als auch für die Teilnahme an Seeregatten konzipiert worden ist. Sie ist die Umsetzung eines langgehegten Traums des Ersteigners und ist als letzte Segelyacht der berühmten Burmester-Werft nach den Plänen der Konstruktuere Gruber / Jeglinski vom Stapel gelaufen.

Innenaufteilung

Innenaufteilung

4 Doppelkabinen, 2 Bäder, Kombüse, Salon, Navigation, zusätzliche Lotsenkoje,
max. 8 Gäste bei Törns, max. 12 Personen bei Regatten oder Tagestörns

Daten

  Name: Harmattan
  Konstrukteur: Gruber / Jeglinski
  Werft: Burmester, Bremen-Burg
  Baujahr: 1968
  Typ: Kreuzeryacht
  Takelung: Yawl
  Länge: 57 ft / 17,40 m
  Breite: 15 ft / 4,60 m
  Tiefgang: 7 ft / 2,10 m
  Verdrängung: 35 to
  Rumpf: Stahl
  Deck: Holz
  Masten: Spruce
  Segelfläche: 138 qm a.W.
  Segelzeichen: G 179
  Maschine: 105 PS Mercedes
  Funkkennung: DECD
  MMSI: 211 31 42 80